Zeitgeschichtliches Archiv

Seitenanfang
Seite
Menü
Info

ZGA FAQ Deskriptoren O

Jede Deskription im ZGA beschreibt alle erkennenden Merkmale eines Artikels überhaupt. Deskriptoren geben Hinweise darauf, worum es in einem Artikel geht.

Oberste Staatsorgane

  • gesellschaftlich:
    höchste Organe der Gesetzgebung, der Regierung und Verwaltung, der Rechtsprechung eines Landes
 

Observation

  • allgemein:
    jemanden oder etwas gezielt beobachten


... beschreibt nicht:

  1. allgemein:
    Beaufsichtigung von Vorgängen oder Handlungsabläufen
 

Observatorium

  • wissenschaftlich:
    Anlagen und Gebäude zur Beobachtung von Wetter und Klima


... beschreibt nicht:

  1. allgemein:
    Gebäude in dem der Sternenhimmel optisch dargestellt wird
  2. wissenschaftlich:
    Objekte zur Beobachtung von Himmelskörpern
 

Observierung

  • allgemein:
    jemanden oder etwas gezielt beobachten


... beschreibt nicht:

  1. allgemein:
    Beaufsichtigung von Vorgängen oder Handlungsabläufen
 

Obst- und Gemüseverarbeitende Industrie

  • wirtschaftlich (DDR):
    Obst- und Gemüse verarbeitende Industrie


... beschreibt nicht:

  1. wirtschaftlich (DDR):
    spezialisierte Betriebe der Verarbeitung von Agrarprodukten zu Nahrungs-, Genuss- und Futtermitteln
 

Oder-Neiße-Friedensgrenze

  • politisch (DDR):
    Oder- und Neißelauf folgende Staatsgrenze zwischen DDR und Polen
 

Öffentliche Einrichtung

  • gesellschaftlich:
    alle gemeinschaftlich finanzierten Gebäude und Freiflächen, die öffentlich und geregelt zugänglich sind


... beschreibt nicht:

  1. gesellschaftlich:
    Begegnungsstätten mit Bildungsauftrag
  2. technisch:
    Versorgungs- und Entsorgungsanlagen sowie Dienstleistungen für die Gemeinschaft
  3. wirtschaftlich:
    öffentlich zugängliche, nach Gewinn strebende Handelsplätze
 

Öffentlicher Haushalt

  • allgemein:
    laufende oder künftig geplante, finanzielle Einnahmen und Ausgaben einer nicht näher beschriebenen Regierungsebene


... beschreibt nicht:

  1. stattlich:
    laufende oder künftig geplante, finanzielle Einnahmen und Ausgaben einer beschriebenen Regierungsebene
 

Öffentliches Unternehmen

  • wirtschaftlich:
    privat geführte Produktions- oder Dienstleistungseinrichtung mit Beteiligung des Staates


... beschreibt nicht:

  1. wirtschaftlich:
    Produktions- oder Dienstleistungseinrichtung, die Eigentum der Gemeinschaft sind
 

Öffentlich-rechtliche Einrichtung

  • rechtlich:
    alle Dienststellen und Organisationen, die Eigentum des Staates sind und entsprechende Aufgaben erfüllen, aber nicht in jedem Fall öffentlich zugänglich sein müssen


... beschreibt nicht:

  1. gesellschaftlich:
    gemeinschaftlich finanzierte und öffentlich genutzte Gebäude und Freiflächen
  2. rechtlich:
    nichtstaatliche Einrichtungen, die staatliche Vorgaben unter staatlicher Aufsicht vertreten und umzusetzen
 

Okkupation

  • rechtlich:
    die Besetzung eines Landes durch eine fremde Armee


... beschreibt nicht:

  1. rechtlich:
    gewaltsames Aneignen eines fremden Staatsgebietes
 

Ökologie

  • biologisch:
    Wissenschaft der Wechselbeziehungen zwischen Lebewesen und ihrer Umwelt
 

Ökonomie

  • wissenschaftlich:
    Forschung über Zusammenhänge und Wechselwirkung in der Arbeitswelt


... beschreibt nicht:

  1. allgemein:
    für "ökonomisch", im Sinn von Handlungen mit gewinnbringenden Ergebnis
  2. gesellschaftlich:
    Gesamtheit aller Einrichtungen und Beschäftigten in der Arbeitswelt
 

Ökonomische Faktoren

  • wissenschaftlich:
    Forschung über Vorgänge, die die Arbeitswelt beeinflussen


... beschreibt nicht:

  1. wirtschaftlich:
    praktische Einflüsse auf die Arbeitswelt
 

Ökonomische Integration

  • wirtschaftlich:
    Zusammenführung nationaler, gleichartiger Handelsplätze zu einem internationalen Großmarkt


... beschreibt nicht:

  1. wirtschaftlich:
    Eingliederung, Zusammenführung von Produktionsstätten oder bestimmter Personengruppen
 

Ökonomisches System des Sozialismus

  • wirtschaftlich (DDR):
    ab 1967, staatliches Reformprogramm der Planwirtschaft für mehr betriebliche Eigenverantwortung und gewinnorientiertere Produktion
 

Oktoberrevolution

  • politisch:
    Sturz der sozial-liberalen Übergangsregierung und Machtübernahme durch die russischen kommunistischen Bolschewiki unter der Führung Lenins
 

Ökumene

  • religiös:
    Austausch und Zusammenarbeit der verschiedenen christlichen Konfessionen


... beschreibt nicht:

  1. geographisch:
    besiedelter und landwirtschaftlich nutzbarer Teil der Erdoberfläche
  2. ursprünglich:
    der ganze bewohnte Erdkreis
 

Oligopol

  • wirtschaftlich:
    Marktform der vielen Nachfragern und wenigen Anbietern (Angebotsoligopol)


... beschreibt nicht:

  1. wirtschaftlich:
    Marktform der wenigen Nachfragern und vielen Anbietern (Nachfrageoligopol)
 

Oligopson

  • wirtschaftlich:
    Marktform der wenigen Nachfragern und vielen Anbietern (Nachfrageoligopol)


... beschreibt nicht:

  1. wirtschaftlich:
    Marktform der vielen Nachfragern und wenigen Anbietern (Angebotsoligopol)
 

Oper

  • gesellschaftlich:
    gesungenes Bühnenstück mit Orchester


... beschreibt nicht:

  1. gesellschaftlich:
    Bühnenstück mit Gesang, Sprache und Orchester
 

Operette

  • gesellschaftlich:
    Bühnenstück mit Gesang, Sprache und Orchester


... beschreibt nicht:

  1. gesellschaftlich:
    gesungenes Bühnenstück mit Orchester
 

Optoelektronik

  • elektronisch/datentechnisch:
    Teilgebiet der Elektronik zur Nutzung der Umwandlung von elektronisch erzeugten Daten und Energien in Licht und umgekehrt (z.B. mit Lasern, Bildschirmen, Rechnern, optischen Speichern und Datenträgern)
 

Orden

  • allgemein:
    staatlich verliehenes Ehrenzeichen an Personen/-gruppe als Auszeichnung für besondere Verdienste/ Leistungen in verschiedenen Bereichen ; Medaille, Ehrennadel/-kreuz


... beschreibt nicht:

  1. allgemein:
    weltlicher Verband, dessen Mitglieder nach bestimmten Vorschriften leben
  2. religiös:
    nach bestimmten Regeln und abgelegtem Gelübde unter einem Oberen/ einer Oberin lebende (klösterliche) Gemeinschaft
 

Ordnung

  • allgemein:
    nach bestimmten Merkmalen geregelter Zustand der vorhanden ist, oder durch eine Handlung erreicht wird
 

Organ

  • behördlich (DDR):
    Teil des Staatsapparates (Amt, Behörde) in realsozialistischen Staaten


... beschreibt nicht:

  1. allgemein:
    Pressewesen, Zeitungswesen, Mitglieder-/Vereins-/Parteizeitung
  2. medizinisch:
    Körperteil mit spezieller Funktion
 

Ordnungswidrigkeit

  • juristisch:
    mit Geldbuße zu ahndende geringfügige Gesetzesübertretung
 

Organisation

  • behördlich:
    (gemeinnützige) Einrichtung; koordinierter Zusammenschluss von Menschen und Ressourcen zur Verbesserung des Gemeinwohls im Arbeitsfeld


... beschreibt nicht:

  1. allgemein:
    Planung und Umsetzung verschiedener Aufgaben; Aus-/Durchführung, Realisierung
  2. physikalisch:
    geordnetes, strukturiertes Zusammenspiel von Elementen und Faktoren; System, Gliederung, Aufbau
  3. staatlich:
    Behörde
 

Organist

  • beruflich/musikalisch:
    Berufsbezeichnung für einen Orgelspielenden Musiker
 

Ornithologie

  • wissenschaftlich/zoologisch:
    Vogelkunde; Wissenschaft der Anatomie, Verhaltensweisen und Verbreitung sämtlicher Vogelarten
 

Ortsleitung

  • organisatorisch/parteilich (DDR):
    Führungsebene in kleinen Städten und Gemeinden mit mehreren Grundorganisationen der FDJ oder SED
 

Ost-West-Beziehungen

  • politisch/wirtschaftlich:
    politisches, wirtschaftliches und kulturelles Verhältnis zwischen den beiden deutschen Staaten
 

Ostpolitik

  • politisch (BRD):
    1969, unter Bundeskanzler Willy Brandt eingeleitete Entspannungspolitik mit Ostblockländern


... beschreibt nicht:

  1. politisch:
    die Politik der Staaten des Ostblocks
 

Ostverträge

  • politisch:
    1970, zwischen BRD, UdSSR und Polen ausgehandelte Verträge zur Anerkennung der Grenzen und auf Gewaltverzicht


... beschreibt nicht:

  1. gesellschaftlich:
    Verträge über Handel, Verkehr und Normalisierung zwischen BRD und DDR
 
« vorige Seite Seitenanfang nächste Seite »
Seitenanfang
Seite
Menü
Info
Seitenanfang
Seite
Menü
Info

Impressum

Unsere Webseite wird vertreten durch:

Achim Arzt / Lidos Berlin
Identifikationsnummer: 57001832463

Rüdigerstrasse 26
10365 Berlin

 
E-Mail: mlz @ j-ws.de

Nutzungsbedingungen

Unsere Webseite ist keine Publikation einer offiziellen Stelle; sie erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, oder auf richtige Darstellungsweise.

Die Bereitstellung kostenfreier Angebote ist eine rein freiwillige Leistung von uns; es besteht kein Rechtsanspruch auf Beibehaltung eines Angebotes.

Datenschutz

Sie können unsere Webseiten grundsätzlich besuchen, ohne uns mitzuteilen, wer Sie sind.

Wir erfahren nur den Namen Ihres Internet Service Providers, die Webseite, von der aus Sie uns besuchen, und die Webseiten, die Sie bei uns besuchen. Sie bleiben  hierbei anonym.